Wichtige Informationen zur Saison 2020/2021 im BVW

Mit Beschluss vom 09.06.2020 hatte das Präsidium des Billard-Verbandes Westfalen entschieden, die aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochene 2019/2020 Saison im BVW für alle Spielarten und in allen Ligen durch Abbruch zu beenden. Am 27.06.2020 hat die Deutsche Billard-Union die Saison 2019/2020 auch für die Bundes- und Regionalligen abgebrochen. Außerdem wurde der Antrag des DBU-Sportrates, die Saison ab 2021 auf das Kalenderjahr umzustellen, abgelehnt.

Damit hat die Saison 2020/2021 sowohl auf DBU- als auch auf BVW-Ebene am 01.07.2020 offiziell begonnen.

[su_expand more_text=”Mehr anzeigen” less_text=”Weniger anzeigen” height=”0″ hide_less=”no” text_color=”#333333″ link_color=”#0088FF” link_style=”default” link_align=”left” more_icon=”” less_icon=”” class=””]
Aufgrund der besonderen Situation bezüglich der COVID-19-Pandemie ist zum jetzigen Zeitpunkt keine Aussage darüber möglich, wann der Wettkampfbetrieb im BVW wieder zulässig sein wird. Wir sind hier auf die Entscheidungen und Vorgaben des Landes NRW angewiesen.
Um jedoch schnellstmöglich nach Bekanntwerden der Lockerungen starten zu können, haben die zuständigen Sportwarte des BVW nun ganz normal mit der Saisonplanung begonnen. Das heißt, in den kommenden Tagen werden die Meldeunterlagen zur Spielzeit 2020/2021 verschickt, eventuell erforderliche Sitzungen einberufen und – nach Vorliegen des DBU-Rahmenterminplanes – auch Spielpläne erstellt und die namentlichen Meldungen angefordert.
Für den Fall, dass der Sportbetrieb in NRW an den für den jeweiligen Wettbewerb angesetzten Spieltagen noch nicht zulässig sein sollte, haben sich die Sportverantwortlichen des BVW am 09.07.2020 im Rahmen einer Videokonferenz auf folgende Vorgehensweise geeinigt:
– Spieltage der Hinrunde, die in der Saison noch nachgeholt werden können, werden kurzfristig neu terminiert.
– Sollte sich der Zeitpunkt des Wiedereinstiegs soweit verzögern, dass ausgefallene Spieltage der Hinrunde nicht mehr nachgeholt werden können, erfolgt der Einstieg erst zur Rückrunde. Die Saison 2020/2021 wird dann als einfache Spielrunde gewertet.
– Falls wegen andauernder Einschränkungen auch Spieltage der Rückrunde ausfallen sollten, werden diese nach dem für die Hinrunde geschilderten Schema nachterminiert.
– Sofern zeitgleich am gleichen Spielort angesetzte Mannschaftsbegegnungen aufgrund der Coronaschutzverordnung des Landes NRW entzerrt werden müssen, können abweichende Anstoßzeiten oder Spielverlegungen auf andere Tage des gleichen Spielwochenendes festgelegt werden.
Sobald uns neue Kenntnisse zum möglichen Start des Wettkampfbetriebes vorliegen, werden wir euch umgehend benachrichtigen. Wir bitten deshalb dringend um Beachtung der in den nächsten Tagen und Wochen von der Geschäftsstelle und den jeweils zuständigen Sportwarten versandten Informationen.
Passt auf euch auf und bleibt gesund![/su_expand]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.