Chronik

1994   Gründung des Vereines

14 begeisterte Billard Spieler gründeten in Altena / Westfalen einen Pool-Billard-Verein, dem sie den Namen 1. Altenaer-Burg-Billard-Spieler (1.ABBS) gaben.

1995   Eintritt zum WPBV

Nachdem die Anzahl der Mitglieder des Vereines stetig stieg, trat der Verein dem Westfälischen Pool-Billard-Verband  (WPBV) bei und wurde damit Mitglied der Deutschen Billard-Union (DBU). Training und Meisterschaftsspiele wurden in Spielotheken in Lüdenscheid bzw. Werdohl durchgeführt.

1996   Eigenes Clubheim in Lüdenscheid

Endlich war es soweit! In Lüdenscheid konnte in einem ehemaligen Fabrikgebäude ein ca. 100 qm großer Raum angemietet werden, der zu unserem ersten Vereinsheim um- und ausgebaut wurde.

1999   Umzug in den Gewerbepark Eveking

Da die Anzahl der Mitglieder immer weiter stieg und die erste Mannschaft des Vereines mittlerweile in der Verbandsliga spielte, wurde das Vereinsheim langsam zu klein. Trotz eines nicht geringen finanziellen Risikos wurde im Gewerbepark Kleinhammer in Werdohl ein ca. 200 qm großer Raum angemietet, der wieder für unsere Zwecke um- und ausgebaut wurde. Der Verein trainierte und spielte jetzt auf fünf Pool-Billard-Tischen.
Da die Mitglieder des Vereines aus vielen verschiedenen Ortschaften in der Umgebung stammten, wurde der Verein in seinen heutigen Namen
„Märkische-Billard-Spieler 94/98 e.V.“ (MBS e.V.) umbenannt.

2002   Umzug in die Grundschule Ütterlingsen

Mit Hilfe der großzügigen und tatkräftigen Unterstützung der Stadt Werdohl, insbesondere sei an dieser Stelle unser ehemaliger Bürgermeister Hr. Wolf erwähnt, wurde es möglich, in einer nicht mehr genutzten Grundschule die heutigen Räumlichkeiten anzumieten. Hauptgrund hierfür war die deutlich geringere finanzielle Belastung des Vereines.
Wieder wurde um- und ausgebaut. Wir besitzen jetzt ein 174 qm großes, helles und freundliches Vereinsheim mit fünf Pool-Billard-Tischen, einem Thresenbereich, einer Tribüne und ausreichend Sitzgelegenheiten. 32 Mitglieder des Vereines üben hier ihr Hobby aus und pflegen ein attraktives und aktives Vereinsleben.
Auch unsere Jugend kommt bei uns nicht zu kurz, wer Lust und Interesse hat ist gerne gesehen, um sich über den Billardsport zu informieren.

2009   15-jähriges Jubiläum des MBS 94/98 e.V.

15 Jahre besteht der Verein und hat im sportlichen Sinne viele Erfolge und auch Niederlagen erlebt. Leider mussten wir die Reduzierung auf 18 Mitglieder in den Zeiten der Finanzkrise hinnehmen. In der Mitgliederversammlung sind sich alle einig, dass ein Aufgeben nicht diskutiert wird. An dieser Stelle sind wir dankbar über die zusätzliche Hilfe der Stadt Werdohl.

2009   Gemeinnütziger Verein

Seit Oktober 2009 erhalten wir vom Finanzamt Altena den Freistellungsbescheid. Somit sind wir nun ein gemeinnütziger Verein und haben unter anderem die Möglichkeit Spendenbescheinigungen zu erteilen.

2013   Vereinsumzug

Das Jahr 2013 ist für den Billardverein das Jahr der großen Veränderung. Das alte Vereinsheim in der Leipziger-Straße wird aufgegeben, da das Gebäude von der Stadt Werdohl zum Abriss freigegeben wird. Einige Objekte wurden von der Stadt Werdohl als Nachfolge angeboten und wurden von dem Vorstand kritisch unter die Lupe genommen. Jedoch entsprachen die Objekte nicht unseren Vorstellungen. Der Verein hat weitere Objekte im Raum Werdohl besucht, jedoch ohne Erfolg. Nach mehr als einjähriger Suche hat die Sparkasse MK uns die Räumlichkeiten der alten Stadtbücherei in Werdohl angeboten. Diese Räumlichkeiten entsprachen voll und ganz unseren Vorstellungen. Mittelerweile arbeiten wir seit 4 Monaten an den aufwendigen Renovierungsarbeiten. Im Februar 2014 werden wir den offiziellen Spielbetrieb wieder aufnehmen.

2014   20-Jähriges Jubiläum

Am 23. August 2014 wurde unserer 20-Jähriges Jubiläum gefeiert. Gleichzeitig präsentierten wir Billardvereinen aus dem Westfälischen-Pool-Billard-Verband unser neues Vereinsdomizil. Hierzu bedanken wir uns bei allen Teilnehmern für das erfolgreiche und sehr fröhliche Fest. Insbesondere einen herzlichen Dank an den 2. stellvertretenen Bürgermeister Andreas Späinghaus, der durch sein großes Interesse an den Billardsport seine Begeisterung mit uns teilte.

Turniersieger des Jubiläumsturnier

IMG_0492

Platz 1:  Ralf Boos (PBC Knickers), Sebastian Macht (PBC Knickers)

Platz 2Mohammed Amer (BC GB Bockum-Hövel), Kai Broschewski (BC GB Bockum-Hövel)

Platz 3Stefan Femmer (PBC Knickers), Jens Lichterfeld (PBC Knickers)